Nachrichtenarchiv 2014

Comat SMS Relay

Comat SMS Relay banner

Comat SMS Relay ist ein notwendiges Instrument für alle Anwendungen die ständig überwacht sein müssen. Auch wenn der Benutzer nicht physisch in der Lage ist an der Stelle zu sein. Anwendungen für den SMS Relay sind wirklich sehr viele. Wir werden nur einige hier nennen: die Heizung von industriellen Gebäuden oder Wohn- und Geschäftsgebäuden, Gewächshäuser Bewässerung, Steuerung von Wasser Pumpen, Ferienhaus, Zimmer mit Servern etc. Für was Sie den SMS Benützen geht davon aus was ihre Bedürfnissen sind.


Wenn Sie Fernsteuerung und -überwachung benötigen kontaktieren Sie uns. Gemeinsam werden wir die optimale Lösung für Ihre Anwendung zu unserer gegenseitigen Zufriedenheit finden.


Charakteristiken

  • Analog und/oder Digitaleingänge
  • SMS-Zustandsabfrage aller Eingänge und Ausgänge
  • Abfragen der Analogwerte per SMS
  • SMS-Fernsteuerung der Ausgänge
  • Alarmierung bei Spannungsabfall mit SMS
  • Frei definierbare Nachrichtentexte
  • Fernzugriff mit PC/Notebook (Abhängig vom Netz-Provider)

Konfiguration

Die Konfiguration des CMS-10 erfolgt über das übersichtlich gestaltete Programmiertool FastSMSet und bereitet selbst wenig versierten PC-Anwendern keine Schwierigkeiten.


Android App

Mit der Android-App wird die Anzeige der Eingangszustände und das Schalten der Ausgänge zum Kinderspiel. Sie steht kostenlos im Play-Store zum Download bereit.


Prospekt im PDF-Format

Prospekt im PDF-Format
  • 08. Dezember 2014

  • by Admin

Icotek KEL-U Kabeleinführungsleisten IP54

Icotek KEL-U news

Teilbares Kabeleinführungssystem für konfektionierte Leitungen mit Schutzart IP54. Leitungen von 2 bis 34 mm Durchmesser können eingeführt, abgedichtet und zugleich gemäß DIN EN 50262 / DIN EN 62444 zugentlastet werden.


Bei der Montage werden die Tüllen in separaten Kammern zwangsgeführt, ein Herausfallen ist nicht möglich. Nach vollständiger Bestückung wird der Abschlußdeckel aufgeschraubt. Dadurch wird das komplette System verriegelt, zusammengepresst und abgedichtet.


Die Bauformen des Kabeleinführungssystems KEL-U passen auf Standardausbrüche für 24-/16-/10-polige schwere Steckverbinder. Die Bauform KEL-U-B setzt auf Ausbrüche 46 × 46 mm (z.B. für Regler, Zähler) auf.


Vorteile

  • Sehr einfache Bestückung
  • Garantieerhalt konfektionierter Leitungen
  • Nachrüstungen, Servicearbeiten problemlos und schnell durchführbar
  • Hohe Packungsdichte, große Variabilität
  • Zugentlastung gemäß DIN EN 50262 / 62444
  • Hohe Stabilität, vibrationssicher
  • KEL-U auch mit V2A-Schrauben erhältlich
  • KEL-U auf Wunsch auch mit Gewindebuchsen erhältlich.

KEL-U Katalogseite

KEL-U Katalogseite

Montagevideo

KEL-U Montagevideo
  • 02. Dezember 2014

  • by Admin

Intelligente Sensoren für die 4. industrielle Revolution: Industrie 4.0

Intelligente Sensoren sind die grundlegenden Bausteine der modernen Smart-Fabriken. Sie ermöglichen es diversen sensorgestützten Produktionsressourcen (Maschinen, Roboter, usw.), sich selbst zu konfigurieren, steuern, organisieren und optimieren. Präzise, zuverlässige Sensordaten sind jetzt wichtiger denn je.


Sensoren von Contrinex, dem führenden Anbieter intelligenter Sensorik, sorgen für hervorragende Datenqualität. Für die Kommunikation dieser Daten werden alle induktiven und photoelektrischen ASIC-Sensoren von Contrinex serienmässig mit IO-Link ausgestattet. Die Kunden verwenden entweder den PNP-Binärausgang des Sensors oder seine intelligente IO-Link-Schnittstelle. Beide sind in ein und demselben Gerät verfügbar. Ein weiterer Vorteil ist die Tatsache, dass es bei Contrinex Sensoren keinen Aufpreis für IO-Link gibt. Somit ist ihre Installation nicht nur schnell und einfach sondern auch wirtschaftlich.


Als die weltweit erste standardisierte IO-Technologie (IEC 61131-9) für die Kommunikation mit Sensoren und Aktoren ist IO-Link von entscheidender Bedeutung für die 4. industrielle Revolution. Durch die Installation von Contrinex ASIC-Sensoren mit IO-Link kann der Anwender sich fit für die Zukunft zu machen.

  • 06. November 2014

  • by Admin

Die neuen 1kW 1-Phasen Weitbereichs-Stromversorgungen

Die neuen 1kW 1-Phasen Weitbereichs-Stromversorgungen von PULS mit einer Baubreite von nur 125mm wiegen gerade mal 1900g. Somit sind sie mehr als 50% leichter und über 40% kleiner als vergleichbare Stromversorgungen am Markt in dieser Leistungsklasse und das bei einem PULS typischen kompromisslosen Gesamtpaket an besonderen Eigenschaften: Neben einem hohen Wirkungsgrad von 94,6% und geringster Verlustleistung über einen weiten Lastbereich verfügen die Geräte über das HiccupPLUS Überlastverhalten. Dabei handelt es sich um ein ausgewogenes Leistungsmanagement, welches im Normalbetrieb kurzzeitig hohe Leistungsreserven zur Verfügung stellt und im Fehlerfall angeschlossene Verbraucher und Kabel effektiv vor Schäden schützt.


Die volle Leistung steht in einem Temperaturbereich von -25°C bis +60°C zur Verfügung. Zusätzlich bieten die Stromversorgungen 50% BonusPower®. Zum einfachen Auslösen von Sicherungen steht für 10ms ein Vielfaches des Nennstroms zur Verfügung. Große Ausgangsklemmen ermöglichen das Anschließen von Kabeln mit Querschnitten bis 10mm² (flexibel). Das internationale Zulassungspaket und der weite Eingangs¬spannungs¬bereich von AC 100-240V ermöglichen den weltweiten Einsatz.


Das Leichtgewicht gibt es mit 24V/40A, 36V/26,7A und 48V/20A.

  • 13. Oktober 2014

  • by Admin

Design-Befehlsgeräte für eisige Temperaturen

Die Befehlsgeräte-Baureihe Kombitast-R-Juwel bereichert seit kurzem das Produktprogramm der Firma Schlegel im Bereich 30mm Einbaudurchmesser.

Alle Betätiger der Baureihe KRJ sind für Temperaturen bis zu -40°C getestet. Sie kommen daher vorrangig in Eisenbahnen und Nutzfahrzeugen, wie z.B. Bussen, LKWs, Feuerwehr- und landwirtschaftlichen Fahrzeugen in sehr kalten Regionen zum Einsatz aber auch in anderen „eisigen“ Bereichen wie Kühlhäusern, Skiliftanlagen, Schneekanonen oder Schiffen.

Natürlich finden die mit dem if design award 2013 ausgezeichneten Betätiger auch unter „normalen“ Umgebungsbedingungen Verwendung, insbesondere dort wo eine etwas größere Betätigungsfläche gefordert ist. Die flachen (2,7mm), runden (d=36mm) Betätiger wirken durch den vergleichsweise schmalen, titanlackierten Frontring elegant und werden gleichzeitig höchsten technischen Anforderungen gerecht. Die Dichtigkeit der Betätiger reicht je nach Ausführung von IP66 bis IP69K.

Alle gängigen Schaltfunktionen sind in dem neuen Design verfügbar: beleucht- und beschriftbare Drucktasten und Meldeleuchten, Kippbetätiger, Wahl- und Schlüsselschalter bis hin zu Pilz- und Not-Aus-Tasten (mit und ohne Blockierschutzkragen). Das Zubehör der Baureihe umfasst neben plombierbaren Schutzklappen für die Drucktaste und die Wahltaste auch einen optisch angepassten Blindverschluss.

Je nach Anforderungen können die Betätiger mit den (modularen) Kontaktgebern mit Schraubanschlüssen, Cage-Clamp-Anschlüssen oder auch mit Schnellsteckanschlüssen kombiniert werden.

  • 01. Oktober 2014

  • by Admin

Icotek KEL-ER-E Kabeleinführungsleisten IP65

Teilbares Kabeleinführungssystem für konfektionierte Leitungen mit Schutzart IP65.


Die Kabeleinführungsleisten KEL-ER-E zeichnen sich durch die Platz sparende Bauform aus und sind somit ideal bei beengten Platzverhältnissen.


Leitungen von 2 bis 16 mm (KT 2 - 15) Durchmesser können eingeführt, mit IP65 abgedichtet und zugleich zugentlastet werden.


Die Tüllen werden während der Montage automatisch im Rahmen fixiert.


  • 19. September 2014.

  • by Admin

Industrietaugliche M12-Steckverbinder von Murrelektronik in Schutzart IP67

Diese Steckverbindern sind hervorragend für den Einsatz in anspruchsvollen Industrial-Ethernet-Applikationen geeignet. Der x-kodierte M12 ermöglicht hohe Datenübertragungsraten. Der y-kodierte M12 überträgt Daten und Power parallel.


Highspeed-Vision-Systeme sind ein Beispiel dafür, wie in Industrial-Ethernet-Applikationen ein zunehmend höheres Datenvolumen generiert wird. Darum werden höhere Übertragungsraten gefordert. Auch der Wunsch nach einer einheitlichen Kommunikationsstruktur in Unternehmen hat an Bedeutung gewonnen.


Für die fehlerfreie Highspeed-Datenübertragung mit bis zu 10 Gigabit pro Sekunde sind die x-kodierten M12-Leitungen von Murrelektronik die richtige Lösung. Sie ermöglichen Vollgas auf dem Daten-Highway. Dazu trennt ein Metallkreuz (in X-Form) im Stecker vier Datenpaare sicher voneinander. Auch gegenüber externen Störeinflüssen sind die Leitungen abgeschirmt.


Die Kombination von RJ45-Anschlüssen im Office-Bereich und dem X-kodierten M12 in der Feldebene machen es möglich, eine durchgängige Gigabit-Kommunikationsstruktur in Unternehmen zu etablieren.


Murrelektronik bietet die X-kodierten M12-Steckverbinder in Kombination mit hochbeständigen PUR-Leitungen an – sie eignen sich hervorragend zum Einsatz im industriellen Umfeld.


  • 10 GBit/s-Datenübertragungsrate nach Cat. 6A (ISO/IEC 11801)
  • M12 X-Kodierung (IEC 61076-2-109)
  • 360° Vollschirmung
  • gelötete Schirmverbindung zwischen Kabel und Steckverbinder
  • geeignet für den Einsatz im industriellen Umfeld bis IP65/67

Hybridleitungen – Daten und Power parallel übertragen

Daten und Power mit einem Steckverbinder parallel zu übertragen ist mit dem Y-kodierten M12-Leitungen von Murrelektronik möglich. Die metallische Y-Kodierung trennt die vier Kontakte für die Leistungsübertragung im Steckbild von den vier Signalkontakten. Damit können bis zu 100 Mbit/s Daten übertragen werden, und es stehen 2 x 6 A Power zur Verfügung.


Y-kodierte M12-Leitungen reduzieren den Installationsaufwand in Applikationen und reduzieren damit ganz konkret Kosten. Für den Einsatz in bewegten Applikationen werden Y-kodierte M12-Steckverbinder in Kombinationen mit schleppkettentauglichen PUR-Leitungen angeboten.


  • Datenübertragung entsprechend Cat. 5e (ISO/IEC 11801, Class D)
  • Leistungsübertragung von bis zu 2 x 6 A
  • 360° Vollschirmung
  • gelötete Schirmverbindung zwischen Kabel und Steckverbinder
  • geeignet für den Einsatz im industriellen Umfeld bis IP65/67
  • 09. September 2014.

  • by Admin

Neue WERMA LED-Signalsäule KOMPAKT 37

Rietheim-Weilheim – Sie hat so viele Auswahlmöglichkeit wie keine andere: Die neue LED-Signalsäule KOMPAKT 37. Insgesamt 48 unterschiedliche Varianten stehen zur Verfügung. Ob in schwarz oder silber, mit Kabel- oder Steckverbindung: Die neue Signalsäulen-Reihe von WERMA Signaltechnik hat für jeden die passende Lösung.


Sie haben die Wahl: Zwei Versionen für optimale Sichtbarkeit
Die schlanke LED-Signalsäule steht mit schwarzem Gehäuse und farbigen Kalotten oder mit ansprechender Metallic-Lackierung und klaren Kalotten zur Auswahl.
Bei der Version mit farbigen Kalotten leuchten die LEDs im Inneren der Säule in der Farbe der Außenkalotte, dies führt zu einem farbintensiveren Leuchtbild. Die klaren Kalotten hingegen gewährleisten selbst bei direkter Sonneneinstrahlung eine eindeutige Signalisierung.


Lautstarke Ergänzung und cleveres Zubehör
Zusätzliche Aufmerksamkeit erzeugt der lautstarke Summer, welcher wahlweise im Deckel der Signalsäule integriert ist. Mit 85 Dezibel warnt dieser schnell und zuverlässig vor drohenden Gefahren – und das bei der hohen Schutzart IP 65.


Schlank, kompakt und kostengünstig
Die neue, schlanke LED-Signalsäule KOMPAKT 37 ermöglicht die Signalisierung von bis zu sechs definierten Zuständen: Maximal fünf optische und ein zusätzliches akustisches Signal. Das sehr helle, homogene Leuchtbild wird durch 8 LEDs pro Signalstufe erzielt. Mit ihrem schmalen Durchmesser von 37,5 mm kommt die KOMPAKT 37 speziell an kleinen Geräten und Maschinen zum Einsatz. Die Version mit ansprechender Metallic-Lackierung ist dank ihrer hochwertigen Erscheinung auch für Bereiche geeignet, in welchen das optische Erscheinungsbild eine wesentliche Rolle spielt.


Sparen Sie Geld und Zeit!
Auch die Lebensdauer der KOMPAKT 37 überzeugt mit bis zu 50.000 Stunden. Im Einsatz erfreut sich der Kunde zudem des sehr geringen Stromverbrauchs. Dank der wartungsfreien LED-Technologie entfällt die Notwendigkeit des Lampenwechsels – das spart Zeit und Geld.


Auch aus der Ferne sichtbar
Um die optimale Sichtbarkeit der neuen Signalsäulen-Reihe zu gewährleisten, kann diese um cleveres Zubehör ergänzt werden: Die formschöne Rohrverlängerung oder der Fuß mit integriertem Rohr erhöhen die neue Signalsäule jeweils um 80 mm und garantieren somit, dass das Signal auch aus der Ferne wahrgenommen wird.

  • 26. August 2014

  • by Admin

Solvis - Sonnenkollektoren in Kroatien hergestellt

SOLVIS ist seit 2009 auf dem Weltmarkt präsent und produziert umweltfreundliche und erschwingliche Energiequellen und übernimmt damit eine große Verantwortung für das Wohlbefinden des Planeten.


  • 15. Mai 2014

  • by Admin

Wir haben unsere neue Büroflächen geöffnet

Am Samstag, dem 1. März, Varga Elektronik hat eine neue Bürofläche eröffnet. Mit den Direktor des Unternehmens, Zvonko Varga und seine Mitarbeiter die Eröffnug wurde auch den Bürgermeister von Prelog, Ljubomir Kolarek mit seinem Stellvertreter Zdravko Kvakan und Leiter der Abteilung für Wirtschaft und Finanzen, Željko Poredoš besucht. In der heutigen Zeit, wenn wir fühlen die Folgen der schlechten Wirtschaftslage in dem Land, Varga Elektronik is einer der weniger die ständig erweitern seine Aktivitäten und Schaffen neue Arbeitsplätze.

  • 21. März 2014

  • by Admin

Vertretung Icotek

Varga Elektronik erweitert sein Geschäft, und im Jahr 2014. Würde ein Vertreter der deutschen Firma Icotek. Gegründet 1995., Icotek ist eine führende Firma in der Kabelführung und EMV Technik. Der Hauptsitz ist in Eschach, Baden – Württemberg. Icotek entwickelt und verteilt Ihre Produkte ins Deutschland und 40 weitere Länder.

  • 14. Februar 2014

  • by Admin

Das neu eröffnete filiale in Čakovec

Von nun an können alle Produkte, die wir vertreten, in unserem Shop in Kaufhaus "Međimurka" gefünden werden. Wochentags von 8.30 bis 16.30 Uhr und Samstag von 8.30 bis 12.30 Uhr.

Kommen Sie und besuchen Sie unserem Shop. Finden Sie das Produkt das Sie interessiert.

  • 12. Februar 2014

  • by Admin

Akkumulatorenfabrik MOLL – 65 Jahre Premium-Qualität Made in Germany

MOLL hat als Spezialist die Batterietechnik entscheidend durch Innovationen beeinflusst.

MOLL ist ein bedeutender, seit Jahrzehnten wichtiger Batterielieferant für die deutsche Automobilindustrie und Nutzfahrzeughersteller.

  • 10. Februar 2014

  • by Admin

zurück nach oben »